Sonntag, 23. November 2014

Rot, herb und nicht so süß

so sind sie, die "Roten" von der Mosel,
nein, hier geht es nicht um Politik, 
sondern hier dreht sich alles um 
den Roten-Weinberg - Pfirsich.


ZUTATEN:
  • 1 kg Rote Weinberg- Pfirsiche
  • 500 g Gelierzucker (2:1)
  • eine Messerspitze echte Vanille
  • 2-3 Spritzer Zitronensaft

so sehen die Pfirsiche in Natura aus.


ZUBEREITUNG

- Pfirsiche waschen, halbieren und entkernen (nicht schälen)
- Pfirsiche in den Topf geben und 10 Sec. / Stufe 8 zerkleinern
- Gelierzucker zugeben und nochmals 5 Sec. / Stufe 8
- Zitronensaft zugeben
- 18 Minuten / 100 ° / Stufe 3 kochen

in heiß ausgespülte Marmeladengläser geben 


und für ca. 10 Minuten auf den Kopf stellen


 und so sah meine fertige Ausbeute aus.


Jetzt musste natürlich auch noch getestet werden,
ich kann Euch sagen, es hat super lecker geschmeckt, 
nicht so süß wie gekaufte Marmelade, 
etwas herb mit einer leichten Vanille Note.

Nun möchte ich Euch etwas zu den Weinberg-Pfirsichen erzählen,
das Obst fällt schon durch seine rote Färbung auf, hat einen sehr intensiven Geschmack, dabei nicht so süß wie ein normaler Pfirsich, 
An der Mosel wird aus dem Obst, Schnaps, Likör, Konfitüre, GeleeKuchen, Süß- Speisen u.s.w. hergestellt. auch wird das Obst-Gehölz nicht Veredelt, sondern über Kerne gezogen, das hat den Vorteil, das sich die Pflanze später besser an ihre Umgebung anpassen kann.


Mittwoch, 5. November 2014

Kostenlose Kaffeetasse

Die Wine Making Society verschenkt aktuell an ihre Facebookfans kostenlose Kaffeetassen. 
Die Tassen im schlichten Design sind limitiert, nur solange der Vorrat reicht, darum schnell sein lohnt sich.

zum Bestell- Formular auf den Link unten drücken.
                                                                                WineMakingSociety

Jacobs Momente Lungo

Entdecke den Zauber vonJacobs Momente Lungo: bestelle Dir heute das Jacobs Momente Lungo Probierset für DeineKapselkaffee-Maschine
jacobs_momente
Wie könnr Ihr das Proberset bestellen?
Wenn Du das Probenset bestellen möchtest, klicke hier  und fülle das Formular aus. Du hast dann auch die Gelegenheit, an einem Gewinnspiel teilzunehmen, um eine von drei zauberhaften Reisen zum Auckland Lantern Festival in Neuseeland oder weitere tolle Preise zu gewinnen. klicke hier !

Als Hauptgewinn werden drei Reisen für je zwei Personen (vom 01.03.2015 – 11.03.2015) zum Laternenfestival in Neuseeland vergeben. Als zweiten Preis könntest Du eins von 1.000 Lungo Gläser-Sets (aus zwei Gläsern bestehend) gewinnen.

Montag, 3. November 2014

Nielsen-Partner werden

Ich bin dabei:

Verdienen Sie wertvolle Punkte,
in dem Sie Ihre Einkäufe scannen.

  •  Einkäufe scannen ist kostenlos und einfach!
  •  Lösen Sie Ihre Punkte gegen eine Prämie aus
    unserem Katalog ein.
  •  Nehmen Sie an unseren Verlosungen teil und gewinnen einen Audi A1 oder einen unserer Sachpreise.
  •  Treten Sie unserem weltberühmten Kosumenten 
  • Panel bei.

Pleins de cadeaux à gagner !!!

Sonntag, 26. Oktober 2014

Milchreis Kostenlos Testen

Wer kennt ihn nicht den leckeren Milchreis aus der Kindheit. Egal ob mit Zimt oder Früchten der Geschmack zählt, jetzt habt Ihr die Möglichkeit den Neuen 8 Min. Milchreis von Reis-fit Kostenlos zu testen schnell Bewerbungsformular ausfüllen. und Daumen drücken.



icon


Donnerstag, 23. Oktober 2014

Thomy Rapsöl im Test

wie Ihr auf den Bildern sehen könnt, habe ich immer etwas Gemüse zu Hause
durfte das Neue Thomy-Rapsöl testen und da ich Pilze sehr gerne mag viel meine Wahl auf die Schale mit Champignons


Pilze mit einem Pinsel von Erde befreien 
und in Scheiben schneiden


in einer Pfanne, ich hatte hier eine Mikrowellen Grillpfanne, 
(stelle sie Euch in einem anderen Bericht gerne vor)
etwa 1-2 Eßl. Thomys Rapsöl geben, eine in Würfel geschnittene Zwiebel 
sowie Pilze dazu tun, alles mit Salz und Pfeffer abschmecken.


Pfanne mit Deckel in den Miki stellen
die Mikrowelle 4 Min. bei 750 Watt einstellen
danach ein mal alles umrühren und noch mal 
für 4 Min.bei gleicher Leistung weiter garen


und so sah mein Ergebnis aus,
habe dann noch ein Stück Butter und 
etwas Petersilie dazu gegeben, 
das Auge isst ja bekanntlich mit

Ich möchte mich ganz Herzlich bei Nestle Marktplatz bedanken
Sie hatten 2000 Tester für das Neue Thomy Rabsöl gesucht 
und ich durfte dabei sein.




Sonntag, 19. Oktober 2014

Quitten-Äppelmoos

oder Quittenmus wie es auf Hochdeutsch heißt 

wie viele von Euch wissen hatte ich mehrere kg Apfel-Quitten zu Hause,
die ich auch fleißig verarbeitet habe, bis auf einen Rest von 2 kg,
die sind Heute an der Reihe.


Zutaten:
2000 g Quitten ungeschält gewogen
550 - 600 ml Wasser, ich habe Bananensaft genommen, hatte ich noch zu Hause
200 g Zucker 
2 EL Zitronensaft
1 Zimtrinde, 1 Päckchen Vanillezucker


Zubereitung:
Wasser, (oder Fruchtsaft)Zitronensaft, Zucker und Zimtrinde in einen Topf geben.
Quitte zuerst mit einem Tuch abreiben, und den weißen Flaum an der Frucht entfernen.
Nun wieder immer nur eine Quitte schälen, (das geht mit einem Sparschäler besonders gut)
Die Frucht halbieren, anschließend vierteln, mit einem Messer das Kerngehäuse entfernen, hierbei auch die harten Stellen unter dem Kerngehäuse wegschneiden.
Die Quitte in Würfel schneiden und sofort in das Zitronen- Zuckerwasser einlegen.
Die nächste Quitte schälen und ebenso verfahren, bis alle Quitten im Kochwasser liegen.
Den Topf mit einem Deckel zudecken und den ganzen Fruchtinhalt einmal aufkochen lassen.
Anschließend die Quittenstücke, bei etwas zurück gedrehter Temperatur in noch weiteren 15 – 20 Minuten weich kochen.
Zuletzt ein Päckchen Vanillezucker in die heiße Fruchtmasse einrühren, die Zimtrinde heraus nehmen
Die weich gekochten Quitten mit einem Stabmixer zu einem Quittenmus pürieren, 
.

Ich hatte das ganze in einer Schüssel abkühlen lassen und anschließend in  5Gefrierbeutel zu je etwa 500 g abgefüllt und eingefroren.


den Rest gab es gleich Heute zu frischen Hausgemachten Reiberdatschi`s

weitere Quitten Rezepte findet Ihr unter:


Samstag, 18. Oktober 2014

Gewonnen, Gewonnen, Gewonnen

Hallo Liebe Leserinnen und Leser meines Blogs,
Heute mal kein Rezept, Probe-Anforderung oder Einkauf-Tipp
sondern Heute möchte ich Euch meinen Gewinn Vorstellen.


 So schaut es an manchen Tagen bei mir aus,
aber mein Paketbote weiß das und hat sich damit abgefunden, 
vor allem da Er ab und an mit testen darf oder wie Heute 
etwas vom Gewinn abbekommt.


da ich ja wusste das ich was gewonnen hatte 
und schon auf dieses Paket gewartet habe ist es trotzdem 
immer wieder schön wenn einen ein so Süßes Päckchen erreicht.


aber ich möchte Euch nicht länger auf de Folter spannen,
hier nun mein Süßes Geheimnis.


1 x 100 g Schogetten a la Bienenstich Sorte des Jahres 2014
1 x 100 g Schogetten Weiße Schokolade
1 x 100 g Schogetten Kinder mit Milch und Calcium
1 x 100 g Schogetten Mandelkrokant
1 x 100 g Schogetten joghurt-Erbeer
1 x 100 g Schogetten Alpenvollmilch
1 x 100 g Schogetten Nugat
1 x 100 g Schogetten Alpenvollmilch-Haselnuss
1 x 100 g Schogetten Cappuccino
1 x 100 g Schogetten Zartbitter
zusammen 1 kg feinster  Schokoladen Genuss. 

Möchte mich an dieser Stelle ganz Herzlich 
beim  Schogetten-Team bedanken.


Mittwoch, 15. Oktober 2014

Pesto Verde

Da ich von Gestern noch ein paar Nudeln übrig hatte, dachte ich mir die kann ich gut zum Füllen meiner Paprika verwenden, außerdem stand noch mein test mit Pesto Verde an. gesagt und gleich in die Tat umgesetzt. 



Zutaten pro Person:
eine Handvoll gekochte Nudeln
1 hart gekochtes Ei gewürfelt
1 kleine Tomate gewürfelt
1 Essiggurke gewürfelt
etwas Essigwasser von der Eingelegten Gurke
Salz, Pfeffer nach Geschmack
2 - 3 Teel. Pesto Verde
1 rote oder gelbe Paprikaschote
1  Essiggurke, etwas Basilikum und 2 kleine Tomaten  zum garnieren



Zubereitung:
von der Paprika waschen, den Deckel abschneiden, das Kerngehäuse entfernen,
das Gurkenwasser mit der Pesto Verde vermischen, Salzen und Pfeffern, dem Gewürfelten Ei, Gurken, Tomate und den Nudeln gut durch mischen und im Kühlschrank 1 Stunde durchziehen lassen, danach in die Paprika füllen mit einer Essiggurke, Basilikum und den Restlichen Tomaten Garnieren, dazu passt gut eine Salz Brezen oder Stangen Weißbrot.


 Ich wünsche einen Guten Appetit

Freitag, 10. Oktober 2014

Genießertest 2014

und weiter geht die Reise im Miracoli Zug,
Heute auf dem Progeamm Pesto Rosso


 hier seht Ihr die Zutaten für meine Heutige Haupt-Speise


Nudeln schnell ins Kochende Wasser geben und mein Lustiger Kochlöffel 
hält derweil wache und passt auf das nichts Überkocht.


Unverkennbar italienisch schmeckte uns das Pesto Rosso. 
Mit seinem einzigartig fruchtigen Charakter aus sonnengereiften Tomaten 
verfeinert durch einen Hauch Basilikum.
Meine drei Gäste und ich haben das Essen mit Salat 
und einem guten Glas Mosel genossen.

Donnerstag, 9. Oktober 2014

Selbst gemachte Quitten-Konfitüre

Da ich Quitten erst sehr spät in meinem Leben, durch meine türkischen Freunde, schätzen gelernt habe und was man alles aus dieser unscheinbaren Frucht zaubern kann, dachte ich mir warum nicht selbst eine Konfitüre daraus herstellen.

Zutaten:
1000 g Quitten, in Stücken (mit oder ohne Schale) aber das Kerngehäuse entfernen.
2 MB Orangensaft oder Wasser, etwas Zitronen würze nach Geschmack
1 Vanillestange
500 g Gelierzucker 2:1

Zubereitung:

Quitten in den Becher und 30 Sek. auf Stufe 5 mit Hilfe des Spatels zerkleinern. schaut dann so wie ein Apfelmus mit Stückchen aus
die Restlichen Zutaten (ausgekratzte Vanille Schote u.s.w.) zugeben und 18 Min. auf 100 grad bei Stufe 1 den Mycook einstellen


 und das Ganze mindestens 3-4 Minuten kochen lassen.



in der Zwischenzeit Einmach Gläser mit Kochendem Wasser reinigen,
dann die fertige Konfitüre in die so Vorbereiteten Gläser füllen, 
fest verschließen und für 15 Minuten auf den Kopf stellen


bei mir hat die Ausbeute für 6 Gläser 
in verschiedenen Größen gereicht


und so schön fest ist meine Konfitüre geworden


 aber jetzt kann mich nichts mehr halten, muss einfach
erst mal in das Marmeladen Brot beißen,
 wow, super lecker, nicht so süß wie die gekauften Produkte, 
und dabei mit einer feinen, milden Fruchtsäure.

 Wer keinen Mycook hat, kann natürlich das Rezept
auch auf herkömmliche Art nacharbeiten.
Jetzt wünsche ich Euch gutes gelingen.


facebook.com/Jupiter.Kuechenmaschinen

youtube

Sonntag, 5. Oktober 2014

Miracoli-Genießertest

Heute war nun der Tag gekommen an dem ich 
die Lasagne von Miracoli für Euch zu bereiten möchte.
Zuerst die Packung öffnen und es befanden sich 4 Beutel in der Schachtel, einmal war da das Tomatenmark, die Gewürze befanden sich in der zweiten Tüte, in dem 3ten Beutel war die Käsesoße und in dem letzten waren die Teigplatten, dazu musste man noch 
etwas Öl zum anbraten
300 g Hackfleisch
400 ml Wasser zu geben.


Hackfleisch in wenig Öl in einem Topf anbraten,
Wasser, Tomatenmark und die Gewürze dazugeben,
kurz aufkochen lassen und beiseite stellen


Tüte mit der Käsesoße in
160 ml Milch
10g Butter einrühren


mit dem Schneebesen aufschlagen, kurz aufkochen lassen 
und zur Seite stellen


eine Auflaufform mit einem Schöpflöffel 
von der Soße füllen, schön verteilen, 


darauf eine Lage Teig-Platten, 
dann eine Lage Hackfleisch, wieder Fleischsoße, 


 darauf etwas Käse- Soße, so weiter verfahren bis alle Teig Platten 
und die Soße aufgebraucht sind.


da meine Gäste und ich Käse sehr lieben, 
gab es zum Abschluss 
eine dicke schicht Reibe-Käse extra.


nach 30 Minuten bei 200 g im Backrohr 
sah unsere Lasagne so lecker aus 


seit mir nicht böse, aber jetzt möchte ich mit meinen Gästen die Lasagne
zu einem grünen Salat und einem Glas roten Trauben-Saft genießen.

Freitag, 19. September 2014

Gewonnen - Du bist dabei!

Heute fand ich diese schöne Nachricht in meinem e-mail Fach:

Hallo Stefanie,
Foto: WE WANT YOU! Bewerbt euch als Produkttester für unsere neuen Produkte Lasagne und die 3 neuen Pestos! #myMirácoli  http://bit.ly/VKr34f
Du hast dich in unserer Facebook-­?App für den großen Mirácoli
Genießertest beworben und auch die richtige Antwort auf unsere Frage
gewusst. Genau das sind die Zutaten für eine erfolgreiche Bewerbung.
...und was sollen wir sagen ? der Tisch ist gedeckt!

Du wurdest als einer von 500 Testern ausgewählt und erhältst schon in
zwei bis drei Wochen ein picke-­?packe-­?volles Paket mit unserer
leckeren Lasagne Spezialität, den drei neuen Pestos und einer kleinen
Überraschung. Als zusätzliches Appetithäppchen erwarten dich außerdem
vier kleine Aufgaben, bei denen du noch mehr Magie in deine Küche
bringen kannst. Na, läuft dir schon das Wasser im Mund zusammen?

Wir freuen uns, dass du beim Genießertest dabei bist und sind gespannt
auf deine Meinung!

Mille Grazie und bis bald,
dein Mirácoli Team


Hatte am 29 .08.2014 am Mirácoli Gewinnspiel auf Facebook teilgenommen 
und siehe Foto diesen Preis gewonnen.

werde Euch später berichten was ich schönes aus meinem Gewinn Gezaubert habe.